Collage Workshop

mit Schülerinnen von St.Josef aus Schwäbisch Gmünd

Kamera-Uploads(1)

5 Schülerinnen zwischen 13 und 15 Jahren haben drei Stunden lang ruhig konzentriert und sehr kreativ gearbeitet. Es war einfach nur super.

Noch nie hat sich eine meiner Figuren

so oft umgezogen wie diese namenlose Dame.

2018-04-005 hier trägt sie ein T-Shirt aus Feuerwerk über dem Bodensee, einen Rock aus Lindenholz von einer Schnitzfigur der heiligen Anna und Stiefel aus einem Gemälde von Jan Bruehgel.

Davor trug sie Blumen, rote und gelbe Stoffmuster, einen Rock aus Rosen und Dinosauriermaul, eine Schwarzweißfotografie einer Frau und eines Schamanen, einen Buddhakopfrock, eine Andromedanebelstrumpfhose und meinen Favoriten: ein Kleid aus Kopfsalat und Schmetterlingsflügel.

Kamera-Uploads(4).jpg

Ach ja, und den Kopf hat sie auch gewechselt: What to wear for the eighth march this year?

Jetzt  hat sie es schon wieder getan!

(12. April 2018)

2018-04-13 17.20.24

Nun trägt sie einen Rock aus der Muschel

von Botticellis Venus. 

 

 

 

 

 

Außerdem hat sie den Bildhintergrund gewechselt. Der sah vorher so aus:

2018-04-13 17.43.01  Das wird nun wohl ein ganz neues Bild werden.

 

Für ein Frühlingsbild ist das bis jetzt etwas düster geraten.

Ich finde, das Leben sollte in erster Linie… Die Collage ist noch nicht fertig, doch man sieht schon, einfach ist der Übergang von der Winterstarre in ein lebendiges Gefühl des Erblühens nicht.

ich finde...
noch unfertige Collage

 

Das Leben ist in erster Linie

zu gestalten als…

Bitte im Kommentar vervollständigen

What to wear for the eighth march this year?

1, 2, oder 3?

whattowear-mollyrokk-2018

Europa träumt (Ausschnitt)

Leonardo da Vinci beschrieb den Alptraum von Zukunft mit seinen Worten:

„ Auf der Erde wird man Geschöpfe sich unaufhörlich bekämpfen sehen, mit sehr schweren Verlusten und zahlreichen Toten auf beiden Seiten. Ihre Arglist kennt keine Grenzen. In den riesigen Wäldern auf der Welt fällen ihre grausamen Mitglieder eine riesige Zahl an Bäumen. Sind sie erst mit Nahrung vollgestopft, wie wollen sie ihr Bedürfnis befriedigen, jedem lebenden Wesen Tod, Trübsal, Verzweiflung, Terror und Exil zuzufügen … “

Die Collage „Europa träumt ist Teil einer Gemeinschaftsausstellung in der Zero Arts Galerie in Stuttgart.

dasneuebraun

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018 ab 20 Uhr

 ZEROARTS e.V.,  Ostendstrasse 16,  D-70190 Stuttgart

SEMF – Stuttgart Elektronic Musik Festival 2017

SEMF 2017 Life Collage von Mollyrokk auf der KOMME-WAS-WOLLE STAGE

Ein paar Impressionen:

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018

Das neue Braun

Europa träumt – vom 26.01. bis zum 23.02.2018 in Stuttgart in der Galerie Zero Arts

Aus der Website von Zero Arts: „Der Aufforderung der Galerie Zero Arts, eine Kunstausstellung gegen rechtspopulistische und rechtsextreme Tendenzen zu bestücken, sind über 30 Künstlerinnen und Künstler gefolgt.“

Ich freue mich, mit dabei zu sein, mit meinem Bild als Kommentar zu Europas Alpträumen.

ZEROARTS e.V.,  Ostendstrasse 16,  D-70190 Stuttgart

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018 ab 20 Uhr

geöffnet:So. 11.2.2018, 15-17 Uhr + Fr. 16.2.2018, 18-22 Uhr

Showdown: 23. Februar 2018 ab 20 Uhr

Europa träumt

Nach der griechischen Mythologie war Europa der Name einer phönizischen Königstochter,  die Zeus in Stiergestalt schwimmend nach Kreta entführte. Auf dem Rücken des Stieres schlafend, träumte Europa von den Ländern, die nach ihr benannt wurden. Einer der dunklen Träume wurde zu dieser Collage.

Zuerst war da dieses Bild:

IMG_20170321_0003

Es stammt aus einem Kochbuch:

IMG_20170321_0006

Dann begann die Verwandlung:

2017-10-15 17.26.22   2017-10-20 19.44.10   2017-11-02 17.56.58

Die Grenzen wurden gesichert mit Stacheldraht aus Silberdraht   2017-11-30 13.58.50

Blaue Figuren

2017-11-27 13.59.36

 

wurden zu Meer:

2017-11-29 23.27.03

Europa träumt

Am Freitag, 26. Januar 2018 in der Ausstellung von Zero Arts e.V. in Stuttgart

2017-11-30 18.23.29