Galeriefest – 24.11.2018

Ihr seid alle herzlich eingeladen

Offene Ateliers und Ausstellung

14 Uhr – 23 Uhr

in unserer Unikom Galerie

Snacks und Getränke,

Sound, Bilder

und interessante Gäste

 

Unikom Kunstzentrum

Universitätspark 10

73525 Schwäbisch Gmünd

offeneateliers2018galeriefest2018

 

 

Outdoor Collage

Mit Flügeln aus Mauersteinen lehnt sich ein grüngeschmücktes eulenäugiges Engelwesen an eine Welle. Darüber ein goldener Mond.

Was ist denn eine Außencollage? Das musste ich mich dieses Jahr auch zum ersten Mal fragen, als KriZe mir vorschlug, zur Jubiläumsfeier eine Life-Collage im ZAPPA beizutragen.  „Na klar! Wo soll sie denn hin?“ „Hier:“

2018-05-13 17.46.47 Das ist der Eingang zum Club.

Es musste also einigermaßen wetterfest werden. Papier. Wetterfest. Aha.

Meine erste Idee war: Ein Holzbrett an die Wand schrauben und darauf die Collage kleben. Aber Holz quillt im Regen auf. Das kann schief gehen. Vielleicht lackiertes Holz? Kann eventuell funktionieren. Aber so ein rechteckiges Brett? Mir schwebte eine etwas freiere Form vor:

2018-05-09 16.28.24 ungefähr so etwas.

Mein erstes Modell erstellte ich aus Papier:

2018-05-06 18.38.42

Inzwischen hatte ich auch ein viel leichteres Material gefunden. Es wird zum Dämmen von Hauswänden verwendet, ist federleicht, lässt sich sägen, bohren, streichen und bekleben. (Nur Lack mag es nicht jeden, das hab ich auch herausgefunden.) Ich sägte die Form in drei Teilen aus: 2018-05-08 18.53.04

Und strich die Ränder schwarz. 2018-05-08 19.41.36

Dann begann ich mit der runden Scheibe:

 

 

 

Noch ein paar Vorbereitungen:

IMG_20180509_124824 Viele Bilder eingepackt, auch Kleb und Schere und dann ab zur Party. Gut, dass ich die goldene Scheibe schon fertig hatte. Peter schraubte sie gleich an der Wand fest und so konnte ich allen Clubgästen, die mich fragten, was das wird, einfach sagen, „so was wie da oben, eine Collage“. Und es fragten wirklich viele im Laufe der Nacht.

 

 

Mit feinem Sound von LoLi (official artist page) (Stuttgart – Kowalski / Romy S.) Miss Evoice (Stuttgart – Aromåt / Låusche), Julian Maier-Hauff -live- (Mannheim – Springstoff Rec.) und kriZe (SEMF / SANDERGROUND / Jagoo Rec) im Flow verging die Zeit wie im Flug. Nachts um drei war die Collage fertig, doch ich ließ sie lieber noch einige Stunden trocknen vor dem Aufhängen.

Und nun ist sie da, die Außencollage 🙂

 

 

 

 

 

Europa träumt (Ausschnitt)

Leonardo da Vinci beschrieb den Alptraum von Zukunft mit seinen Worten:

„ Auf der Erde wird man Geschöpfe sich unaufhörlich bekämpfen sehen, mit sehr schweren Verlusten und zahlreichen Toten auf beiden Seiten. Ihre Arglist kennt keine Grenzen. In den riesigen Wäldern auf der Welt fällen ihre grausamen Mitglieder eine riesige Zahl an Bäumen. Sind sie erst mit Nahrung vollgestopft, wie wollen sie ihr Bedürfnis befriedigen, jedem lebenden Wesen Tod, Trübsal, Verzweiflung, Terror und Exil zuzufügen … “

Die Collage „Europa träumt ist Teil einer Gemeinschaftsausstellung in der Zero Arts Galerie in Stuttgart.

dasneuebraun

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018 ab 20 Uhr

 ZEROARTS e.V.,  Ostendstrasse 16,  D-70190 Stuttgart

SEMF – Stuttgart Elektronic Musik Festival 2017

SEMF 2017 Life Collage von Mollyrokk auf der KOMME-WAS-WOLLE STAGE

Ein paar Impressionen:

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018

Das neue Braun

Europa träumt – vom 26.01. bis zum 23.02.2018 in Stuttgart in der Galerie Zero Arts

Aus der Website von Zero Arts: „Der Aufforderung der Galerie Zero Arts, eine Kunstausstellung gegen rechtspopulistische und rechtsextreme Tendenzen zu bestücken, sind über 30 Künstlerinnen und Künstler gefolgt.“

Ich freue mich, mit dabei zu sein, mit meinem Bild als Kommentar zu Europas Alpträumen.

ZEROARTS e.V.,  Ostendstrasse 16,  D-70190 Stuttgart

Ausstellungseröffnung: 26. Januar 2018 ab 20 Uhr

geöffnet:So. 11.2.2018, 15-17 Uhr + Fr. 16.2.2018, 18-22 Uhr

Showdown: 23. Februar 2018 ab 20 Uhr

Europa träumt

Nach der griechischen Mythologie war Europa der Name einer phönizischen Königstochter,  die Zeus in Stiergestalt schwimmend nach Kreta entführte. Auf dem Rücken des Stieres schlafend, träumte Europa von den Ländern, die nach ihr benannt wurden. Einer der dunklen Träume wurde zu dieser Collage.

Zuerst war da dieses Bild:

IMG_20170321_0003

Es stammt aus einem Kochbuch:

IMG_20170321_0006

Dann begann die Verwandlung:

2017-10-15 17.26.22   2017-10-20 19.44.10   2017-11-02 17.56.58

Die Grenzen wurden gesichert mit Stacheldraht aus Silberdraht   2017-11-30 13.58.50

Blaue Figuren

2017-11-27 13.59.36

 

wurden zu Meer:

2017-11-29 23.27.03

Europa träumt

Am Freitag, 26. Januar 2018 in der Ausstellung von Zero Arts e.V. in Stuttgart

2017-11-30 18.23.29

Die Plakate sind da!

2017-10-25 17.39.41

Eine Wasserfahne!

Wasserfahne an meinem Pavillion für die Gmünder Art 2017

23. und 24. Juni 2017 in Schwäbisch Gmünd

waterflag

Ein luftiges Atelier mit Galerie am Brückenzaun:

Rauch

Gemeinschaftssausstellung im Unikom

Sonntag, 22.10.2016 von 15°°-22°° Uhr

offene Ateliers rauch-2016-100